Der Familienbetrieb Steffens

  • Betriebsgründung durch Bernhard Steffens, Elektromeister

  • Der erste Geselle wird eingestellt und der erste Lehrling wird ausgebildet.

    In der Bächelsgasse wird ein kleines Ladengeschäft mit Vollsortiment eröffnet.

    Bernhard Steffens mit dem 1. Lehrling auf dem Weihnachtsmarkt

  • Sohn Markus Steffens beginnt seine Ausbildung als Elektriker im elterlichen Betrieb.

    Familie Steffens mit dem 1. Gesellen

  • Eröffnung des Elektrofachgeschäftes in der Burgstraße mit eigener Saeco Werkstatt.

  • Markus Steffens legt die Meisterprüfung als Elektrotechnikermeister ab.

    1 Feier - 2 Anlässe: Markus Steffens (2. von rechts) feiert seine Meisterprüfung und Thomas Steffens (links) feiert seine Gesellenprüfung

  • Sohn Thomas Steffens tritt in den elterlichen Betrieb als Gas- und Wasserinstallateur ein.

  • Eintritt des Installateur- und Heizungsbauergesellen Herbert Zimmermann.

    Im November eröffnet in der Kirchgasse 2 in eigenen Räumlichkeiten das neue Ladengeschäft.

  • Thomas Steffens legt die Meisterprüfung im Installateur-, Heizungsbau- und Lüftungsbauer-Handwerk ab.

  • Zwei Auszubildende im Elektro- bzw. Heizungsbauerhandwerk kommen ins Unternehmen.

    Die Kaffeewerkstatt zieht in die neuen Räume in der Kirchgasse 2 um.

  • Eröffnung der neuen Vaillant Ausstellung.

    Im April feiert die Firma Bernhard Steffens ihr 35-jähriges Betriebsjubiläum.

  • Die erste Badaustellung in der Kirchgasse wird eröffnet.

  • Bau einer Lagerhalle mit sozial Räumen im Industriegebiet.

  • Zwei Azubis bestehen Ihre Prüfung mit sehr gut und unterstützen das Unternehmen als Gesellen.

  • Firmenübergabe an die Söhne Thomas und Markus Steffens.

  • Das fugenlose Bad wird in das Leistungsportfolio aufgenommen.

  • Badausstellung wird vergrößert und im zum 45-Jahre-Jubiläum der Firma Steffens eröffnet.